SGM Mariazell/Locherhof – FC Dietingen 0:3 (0:1) 30.04.2014

Am vergangenen Mittwoch ging es für unsere Mannschaft zum Auswärtsspiel zur SGM Ma./Lo. nach Locherhof.

Die Anfangsphase war größten Teils ausgeglichen, beide Mannschaften hatten hochkarätige Torchancen zu verbuchen. Nach 15 Minuten gab es dann den ersten Rückschlag für unsere Mannschaft,

FCD-Keeper Alexander Willikes musste nach einem Zweikampf mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden. Daraufhin wurde der eigentliche Abwehrspieler Emanuel Schneider, der angeschlagen auf der Bank saß, als Torwart eingewechselt. Unsere Mannschaft zeigte sich davon jedoch nicht beeindruckt, und man spielte weiter gut nach vorne. In der 25. Spielminute konnte man dann mit 0:1 in Führung gehen, als Tobias Rau eine Herreingabe von Volker Schneider eiskalt verwandelte. Von der SGM Ma./Lo. war in der Folgezeit immer weniger zu sehen.

Mit der 0:1 Führung für den FCD ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Pause spielte nur noch der FCD. Unsere Abwehr um Abwehrchef Denis Holzwarth stand sicher und man spielte gut nach vorne. So konnte man auch immer wieder gefährliche Torchancen herausspielen, die anfangs aber nicht genutzt wurden. In der 72. Spielminute erhöhte Torjäger Volker Schneider dann auf 0:2, als er nach Steilpass den Ball aus 16 Metern ins kurze Eck wuchtete. Nur 3 Minuten später erhöhte dann wiederrum Volker Schneider nach einer guten Kombination und der Vorarbeit von Matthias Mayer zum 0:3. Die Gastgeber hatten in der zweiten Hälfte nur vereinzelnt Torchancen, diese gingen entweder am Tor vorbei oder wurden von Ersatzkeeper Emanuel Schneider pariert.

Der Sieg war auch in der Höhe absolut verdient für den FC Dietingen, und so bleibt unsere Mannschaft auch im 9. Spiel in Folge ungeschlagen und klettert so auf den 6. Tabellenplatz.

Am Sonntag, den 04.05.14 um 15.00Uhr geht es weiter mit dem Heimspiel gegen den FSV Schwenningen.

Real time web analytics, Heat map tracking

Anmeldung